Sondermodelle Nina
Home     Search     Contact Modellbahnen Moba-Forum
 

Zuba-Tech initiierte bei Hag die NINA-Reihe (Bemalung). Zur regulären Re 4/4 II gesellten sich die Re 8/8 (2- und 4-motorig), die Re 6/6 und eben die Re 465. Von der Re 465 - einem absoluten Fantasie-Modell - wurden als einzelne Lok die Nr. 006 Lötschental in 40 Exemplaren produziert und im März 2009 ausgeliefert und als Doppelpack (25 Exemplare) die Vue des Alpes zusammen mit der Schrattenflue.

Lok 006 Loetschental:

Dank "gutem Zureden" vom Hag-Forumsmitglied Mad wurde auch noch das Doppelpack bestellt. Hier ist die Re 465 Schrattenflue:



und hier noch die Re 465 La Vue des Alpes:


Zur Nina-Serie gehören auch noch die Re 4/4 II (nur mit bls Logo):

und auch noch diese Version mit bls-Logo und "Erbsli im Chörbli"

 

.. und auch die Re 620:

... und nicht zu Letzt die Stärkste aller H0-Loks, die viermotorige Ae 8/8:

Hag legte im Juli 2011 eine Neuauflage der Re 420 auf, allerdings mit dem Makel einer nicht-vorbildgerechten 2-Pantho Version:


Auf Basis eines Hag-Traktors produzierte Michel Bloch 2013 eine Kleinserie von 5 Nina-Traktoren:

Als weitere "custom painted" Lok soll hier auch noch die Am 815 von Bruno Iten (natürlich reine Fantasie ...) aufgeführt werden:


   
    © 2002-2015 Roland Hausin