Sondermodelle Hag-Reisen
Home     Search     Contact Modellbahnen Moba-Forum
 

Die Initianten von Hag-Reisen (ein absolut empfehlenswerter Link für Bahnfreunde!) - Walter Osterwalder und Peter Rosskopf - veranstalten mit einer stetig wachsenden Teilnehmerschar aus dem In- und Ausland jährlich 1-2 Bahn-Reisen, mal in einer exklusiven Sonderkompositionen, mal in Oltimer-Fahrzeugen.

In Zusammenarbeit mit Hag resultiert dann jeweils auch ein Sondermodell in Form einer neuen Lokvariante und/oder einem Wagen. In der Hausin-Sammlung befinden sich auch bereits einige Hag-Reisen Modelle, so die:

Re 460 Die Schöne Schweizerin - ein absolutes Prachtsmodell - wurde realisiert und am 23.12.2006 ausgeliefert

Nebst der obigen Nummer 6 von 50 fand auch die Nr. 20 von 50 - als Unikat der Serie (ohne Pleitegeier und mit silbernem Dach) den Weg in die Hausin-Sammlung

 

Die Re 460 Swiss Express wurde am 17.5.2008 ausgeliefert, in zwei Versionen (mit und ohne "Brille"):

Die beiden Re 460 Northlander 1954 und 1965 folgten im März 2009

Die Re 4/4 I TEE von der Reise 18.6.2009 nach Yverdon (Hauptwerkstätte der SBB) wird hier zwar aufgelistet, ist aber im Prinzip kein Sondermodell von Hag-Reisen. Die Lok wurde nur von Hag speziell für diesen Anlass mit dem Hag-Logo und dem Datum der Reise kreiert.

Dazu gehört auch der Hag-Reise 2009 Wagen.

Und im Mai 2010 die beiden Re 460 mit den Teilnehmern der Reise mit "em Föööfi" nach Appenzell. Aus diesem Anlass heraus entstand eine ganz spezielle Lok (in zwei Varianten). Einmal mehr: es befinden sich die beiden Loks Nummern 6/30 in der Hausin-Sammlung.



Mitgeliefert wird nebst den üblichen Hag-Dokumenten ein Zertifikat:

Auf der Rückseite befindet sich die Namensliste der abgebildeten Personen:

Dies ist gültig für - von der Grundfarbe abgesehen - beide identischen Loks:

Im Mai 2011 folgte der nächste Streich, eine TEE Fantasiebemalung. Die erste Serie umfasste 50 Stück, die 2. Serie 40:

Im Mai 2012 folgte der nächste ausgesprochen gelungene Streich (Gratulation and Walter und Peter - das ist wohl eine der schönsten Motivloks überhaupt!), eine Re 460 Fantasiebemalung mit unterschiedlichen Motiven auf der Seite. Die Serie umfasste 60 Stück, es befindet sich Nr. 6 in der Sammlung:

Für die HAG-Reisen Reise 2013 waren 2 Versionen der sogenannten "Looping-Lok" geplant, die erstmals bei HAG GmbH in Stansstad bedruckt werden sollte. Aufgrund von Differenzen wurde das Projekt beerdigt und die Lok ist nicht in den Verkauf gelangt. Trotzdem haben zwei Prototypen den Weg in die Hausin Sammlung gefunden. Abgebildet ist von jeder Lok die eine Seite (Design ist bei beiden Loks identisch mit zwei unterschiedlichen Seiten).

 

 

   
    © 2002-2015 Roland Hausin