Finanzen
 


  » Home

  » Lage

  » Umgebung

  » Beschrieb

  » Einteilung

  » Finanzielles

  » Diverses / Kontakt

 

Finanzielles:

Als Mietvertrag wird der Standard-Vertrag des Zürcher Hauseigentümers verwendet. Wir streben eine längerfristige Mietdauer an.

Der jeweils im Voraus zu entrichtende Mietzins beträgt Fr. 2480.- pro Monat als Gesamtpaket und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Miete Haus                 Fr. 2120.-

  • Miete Garage             Fr. 110.-

  • Miete Parkplatz          Fr. 50.-

  • Nebenkosten              Fr. 200.-

Eine Mietzinsanpassung kann frühestens nach Ablauf der Festhypothek (Mitte 2021) erfolgen.

In den Nebenkosten enthalten sind:

  • die Hauswartung für den allgemeinen Teil (Zufahrten, Spielplatz, Container-Platz und Waschbox)

  • Gebäudeversicherungen,

  • Kabelantennengebühr,

  • Grundgebühren  der Gemeinde Obfelden (Wasser/Abwasser/Kehricht).

 

 Nicht im Mietzins/Nebenkosten enthalten sind:

  • Verbrauchsabgaben (Wasser/Abwasser, gebührenpflichtige Kehrichtsäcke)

  • elektrischer Strom. Für die gesamten EKZ-Kosten (inkl. Heizung, Warmwasser, Licht- und Maschinenstrom) muss je nach eigenem Verhalten mit Fr. 800-1500.- pro Jahr gerechnet werden

  • Telefon

  • Abonnement Unterhalt Feuerlöscher

  • Wartungs-Abonnement Heizung

  • Gartenunterhalt

  • Unterhalt des Wegstücks vor dem Haus

Es wird eine Mietkaution (Höhe nach Absprache, üblicherweise 1 Monatsmiete) verlangt, welche auf einem Mietkautionskonto bei der ZKB hinterlegt und zu Gunsten des Mieters verzinst wird.

Bei der Liegenschaft handelt es sich sicher nicht um ein Spekulationsobjekt. Unsere Anforderung ist einfach, dass sich die Liegenschaft selber tragen muss, d.h. was als Gewinnüberschuss vom Mietertrag übrig bleibt, wird auch wieder in die Liegenschaft fliessen. 

Der Steuerfuss der Gemeinde Obfelden liegt zur Zeit (ohne Kirchensteuern) bei 122 %.




Diese Page unterliegt dem © Copyright von Roland Hausin 2015, All Rights Reserved
www.hausin.com